A- A+
BeltCup 2018, Stadion Lohmühle, Lübeck.

Der BeltCup ist ein deutsch-dänisches Fußballturnier, ein Businessevent und eine Volksfest.

Der BeltCup findet an einem Juli-Wochenende statt, in geraden Jahren in Deutschland und in ungeraden Jahren in Dänemark.

Der BeltCup fand zum ersten Mal im Juli 2018 in Lübeck statt.

Ziel
Das Ziel des BeltCup ist es, durch den Sport und andere volksnahe Aktivitäten die Bekanntheit, das Interesse sowie das Verständnis für das Nachbarland zu erhöhen und darüber hinaus deutsch-dänische Beziehungen zwischen den Menschen, Vereinen, kulturellen Institutionen und der Wirtschaft auf beiden Seiten des Fehmarnbelts zu stärken.

Vision

Wir wollen ein großes Volksfest schaffen mit zahlreichen Teilnehmern, kulturellem Austausch, positiven Erwähnungen und guten Bildern. Der BeltCup wird in geraden Jahren in Deutschland und in ungeraden Jahren in Dänemark abgehalten.

Das Fußballturnier ist das Kernstück der Veranstaltung. Als Teil des BeltCup wird in 2019 auch eine Bisunesskonferenz und ein Volksfest für die ganze Familie ausgerichtet, mit Ständen, Musik und Aktivitäten.

Es ist die Vision das Konzept BeltCup auszuweiten, sodass auch andere Veranstaltungen und Aktivitäten platzfinden, zum Beispiel Wettläufe, Segeln, Beachvolleyball, Beachfußball usw.

BeltCup Partnern

  • DBU Lolland Falster
  • Femern Belt Development
  • Schleswig-Holsteinischer Fussballverband e.V.
  • HanseBelt e.V.
  • Femern A/S
  • Guldborgsund Kommune
  • Business LF
  • Baltic Facility Solutions
  • Køge Kommune
  • Connect Køge